Gipsy ist eine sehr selbstbewußte Hündin, die am liebsten das Sagen hat.

Allerdings lassen sich das die weiblichen Rudelmitglieder, die älter als Gipsy sind, nicht gefallen und so freut Gipsy sich, dass sie zumindest Vitos und Yaris "kommandieren" kann.

Mit "fremden" Hunden ist Gipsy völlig problemlos und

jeden Menschen wickelt sie mit ihrem Charme und die Pfote.


Gipsy hatte 2 Würfe, mit jeweils 2 Welpen.

In beiden Würfen gab es mehrere Totgeburten, da Gipsy leider ihre Welpen

nicht lange genug austragen kann. Deshalb wird sie keinen Wurf mehr kommen.

Somit ist Gipsy Mutter von 2 Töchtern (W-Wurf) und 2 Söhnen (Y-Wurf).


Im Juni 2015 machte Gipsy Urlaub bei Black Norris von den Buschchaoten und seinem Herrchen und beschloss dann, dass sie lieber dort leben möchte. Sie zeigte es mir, indem sie sich zwar sehr freute, als sie mich wiedersah, sich aber demonstrativ und unmissverständlich zu ihrem neuen Herrchen setzte und

stolz und zufrieden mit ihm von dannen zog.

Ich habe Gipsy seitdem mehrmals besucht und immer freut sie sich sehr, mich zu sehen und ist aber zufrieden, wenn sie dann in ihrem neuen Zuhause bleiben kann.


Die Bilder sind vom Mai 2015.


Highland Breezes Beautiful Blaze

"Gipsy"

geb.: 09.04.2010

HD - A2, ED - 0

CEA/PRA/KAT - frei mit 6 Wochen/2011/2013

Gonioskopie: unaffected (= Glaukom-frei)

Genetisch CEA, CL,TNS und MDR1-frei

Größe: 49 cm (laut Körbericht)

Körklasse 1 (zur Zucht empfohlen)

Nicht mehr in der Zucht/kastriert

mit Primo

mit Primo

mit JayJay

Toben mit Vitos